Home > Aktuelles über die Botschaft
Empfang zum Anlass des Tages der Armee bei der chinesischen Botschaft
2018/07/17
Am 12.07.2018 hielt Herr Brigardier ZHUANG Yixiang, Verteidigungsattaché der chinesischen Botschaft in der Schweiz, zusammen mit seiner Ehegattin einen Empfang anlässlich des 91. Jubiläums der Gründung der chinesischen Volksbefreiungsarmee ab. Auf Einladung kamen etwa 160 Gäste zu Besuch, darunter Herr Brigadier Markus A. Mäder, Chef Interantionale Beziehungen Verteidigung, Herr Brigadier Hans Schatzmann, Kommandant Militärpolizei, Vertreter aus Politik und Wirtschaft, Diplomaten verschiedener Botschaften und Vertreter aller Bereiche. Der Herr Botschafter GENG Wenbing und alle in der Botschaft arbeitenden Diplomaten nahmen daran teil.


In seiner Rede stellte Herr Zhuang in Kürze die Geschichte der Volksbefreiungsarmee vor und hob ihre unvergänglichen Beiträge zur friedlichen Entwicklung des Landes sowie zur Renaissance der chinesischen Nation hervor. China übernehme, so Herr Zhuang, bewusst seine Verantwortung im internationalen Anliegen und erfülle seine Verpflichtungen. Dabei habe China unübersehbare Beiträge für die Friedenseinsätze der Vereinten Nationen geleistet. In der Zukunft werde China unbeirrt dem Weg der friedlichen Entwicklung folgen und eine aktive Rolle bei der Aufrechterhaltung des Weltfriedens und der Weltstabilität spielen. Des Weiteren erklärte Herr Zhuang, dass das chinesische Volk sowie die Armee den Frieden lieben und zu schätzen wissen. Er wünsche sich, dass sich der Austausch sowie das gegenseitige Vertrauen zwischen der chinesischen und der schweizerischen Armee verstärkten und die pragmatische Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen erweitert werde, so dass die Beziehung zwischen den beiden Seiten gefördert und vertieft werden könnte.


Während des Empfangs herrschte eine feierliche und freundliche Atmosphäre. Die Gäste überbrachten dem Gastgeber ihre Gratulation zum Jubiläum der Gründung der chinesischen Volksbefreiungsarmee. Darüber hinaus lobten sie die positiven Beiträge des chinesischen Militärs im Bereich internationaler Friedenseinsätze und Katastrophenhilfe. Sie wünschten sich, dass sich die Freundschaft zwischen den beiden Ländern und den Armeen weiterhin vertiefen werde.
Suggest to a friend:   
       Print